TC Halle-Ost e.V.
TC Halle-Ost e.V.
Corona Konzept
events
Kontakt-Formular
Verein
Trainer
Sponsoren
Termine
Impressum
Datenschutzerklärung
Haftungsausschluß

Konzept zur Sicherstellung der Umsetzung des
§ 8 der 5. SARS-CoV-2EindV beim TC Halle-Ost

Adresse: TC Halle-Ost e.V.
Kanenaer Weg
06112 Halle
Vereinsvorsitz: Wolfgang Ackermann
Delitzscher Str. 346
06116 Halle
Tel. 0178 2886218
Mailto: w.acki@web.de
Sportwart: Steffen Rakette
Delitzscher Str. 292a
06116 Halle
Mailto: steffen@rakette.com
Tel. 0160 7786135
Corona-Beauftragte: Katrin Rakette
Delitzscher Str. 292a
06116 Halle
Mailto; katrin@rakette.com
Tel: 0176 61099182
Mitglieder: 52
Plätze: 3

Umsetzungsmaßnahmen:


§8 Sportstätten und Sportbetrieb, Spielplätze
(1) Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie Schwimmbädern, wird untersagt. Ausgenommen ist der Sportbetrieb im Freien, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:


1. die Ausübung erfolgt kontaktfrei und die Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen ist durchgängig sichergestellt,
• Die Spielart Tennis-Einzel realisiert regelmäßig den notwendigen Abstand.
• Die Spielart Tennis-Doppel findet ausschließlich mit Partnern statt, die im selben Haushalt leben.
• Beim Seitenwechsel wird besonders auf Abstand geachtet durch unterschiedliche Laufwege


2. Trainingseinheiten erfolgen ausschließlich individuell, zu zweit oder in kleinen Gruppen von höchstens fünf Personen,
• Die Spielart Tennis-Einzel realisiert regelmäßig den notwendigen Abstand.
• In der Spielart Tennis-Doppel sind max. 4 Spieler möglich. Die Partner werden ausschließlich aus Mitgliedern eines Haushalts gebildet.


3. ein Training von Spielsituationen insbesondere bei Kontakt- und Mannschaftssportarten, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, erfolgt nicht,
• Auf derartige Trainingssituationen und Annäherung von Trainingspartner auf weniger als 1,50 m wird generell verzichtet.


4. Wettkampfbetrieb findet nicht statt,
• Auf jegliche Art von Wettkämpfen wird verzichtet. Tennis findet ausschließlich als Freizeit- und Trainingsaktivität statt


5. Hygieneanforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Desinfektion von genutzten Sportgeräten, werden eingehalten,
• Folgende Maßnahmen werden getroffen:
✓ Der Duschraum wird verschlossen
✓ An allen Türen wird auf das Abstandsgebot hingewiesen
✓ Desinfektionsmittel, Einmalhandtücher und Seife werden an den Waschbecken zur Verfügung gestellt
✓ Tennisschläger werden ausschließlich persönlich genutzt
✓ Einmalhandschuhe werden zur Benutzung von Schleppnetzen und weiteren Platzpflegegeräten zur Verfügung gestellt
✓ Tennisbälle müssen laut TSA nicht desinfiziert werden und müssen privat mitgebracht werden
✓ Die Spielerbänke werden mit dem notwendigen Abstand gestellt und mit Handtüchern des jeweiligen Spielers belegt. Bevor die Bank vom nächsten Spieler genutzt wird, muss sie desinfiziert werden.
✓ Jeden Tag werden Toilette, Waschbecken und Türklinken vom letzten Spieler des Tages gereinigt und desinfiziert. Diese Maßnahme erfolgt mit Mundschutz und Handschuhen.


6. Umkleidekabinen, Gastronomiebereiche und sonstige Gemeinschaftsräume einer Sportstätte werden nicht benutzt, der Zutritt zu WC-Anlagen, insbesondere die Möglichkeit zum Waschen der Hände muss ermöglicht werden,
• Umkleidekabine bleibt verschlossen
• Gastronomie ist auf der Anlage nicht vorhanden
• Jeder Sportler bringt seine eigenen Getränke mit
• Der Multifunktionsraum wird mittels eines Tisches getrennt
• WC und Waschbecken bleiben zugänglich und Desinfektions- und Handwaschmittel werden bereitgestellt


7. Kleidungswechsel und Körperpflege finden nicht in der Sportstätte statt,
• Umkleide- und Duschraum werden verschlossen; alle Spieler erscheinen in Sportbekleidung und verlassen die Anlage auch so


8. zur Vermeidung von Ansammlungen, insbesondere von Warteschlagen, erfolgt eine Steuerung des Zutritts zur Sportstätte,
• Die Platzbelegung erfolgt auf Antrag der Spieler über soziale Medien und wird vom Vereinsvorsitzenden oder einem dazu bestimmten Vertreter geregelt und überwacht.
• Zwischen den Spieleinheiten werden Puffer eingebaut, so dass eine Überschneidung der Spieler unmöglich ist.


9. Risikogruppen werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
• Risikogruppen erhalten auf Antrag beim Vereinsvorsitzenden
gesonderte Spielzeiten um unnötige Kontakte zu vermeiden.


10. Zuschauer sind nicht zugelassen.
• Zuschauer erhalten keinen Zutritt zur Anlage


Diese Benutzungsregeln und weitere Dokumente des TSA, wie
Schutzempfehlungen und Verhaltensrichtlinien werden auf dem Platz
ausgehängt. Ein Hygiene-Nachweisbuch, in das sich jeder Spieler mit Spiel-
Datum und Uhrzeit eintragen muss, wird ausgelegt.
Zudem wird das bestätigte Hygienekonzept auf unserer Homepage veröffentlicht
und von allen Spielern die die Anlage betreten gegengezeichnet.
TC Halle-Ost e. V.


gez. Ackermann                                    gez. Rakette
Der Vorsitzende                                  Coronabeauftragte

Kanenaer Weg,06112 Halle(am Loksportplatz) | für Anfragen verwenden sie bitte unser Kontakt-Formular